PARODONTALE BEHANDLUNGEN | DentaClinic
PARODONTALE BEHANDLUNGEN

Parodontitis ist eine Zahnbetterkrankung und kann zum Verlust von Zähnen führen. Die Parodontitis ist keine kurzfristige Erkrankung, die sich über einen längeren Zeitraum und in mehreren Stadien entwickelt und jedes Mal zu neuen verheerenden Auswirkungen auf die Mundgesundheit des Patienten führt.

parodontite
denta-clinic-parodental

Ursachen

Es gibt zahlreiche und verschiedene Ursachen für Parodontitis. Meistens sind jedoch genetische Faktoren (Fälle von familienbedingter Parodontitis), endokrine Störungen, psychische Störungen, Berufskrankheiten, ungünstige Umweltfaktoren, Teufelsstörungen oder ungesunde Ess- und Essgewohnheiten assoziiert.

Die Entwicklung einer Parodontitis ist grundsätzlich an 2 Faktoren gebunden: die Infektion des Zahnbettes durch bestimmte Bakterien und die körpereigene Abwehr.

Risikofaktoren

schlechte Mundhygiene

Diabetes mellitus

rheumatoide Arthritis

Hormonumstellung nach den Wechseljahren

Stress

Fettleibigkeit

Rauchen

Zahnfleischentzündung

Medikamentenbelastung

erbliche Faktoren

Symptome

typische Symptome gibt es nicht und in der Regel am Anfang kaum Beschwerden: Zahnfleischentzündung, oberflächliche Parodontitis und tiefe Parodontitis.
Jedoch gibt es Anzeichen:

Zahnfleischbluten, gerötetes und angeschwollenes Zahnfleisch, freiliegende empfindliche Zahnhälse, Mundgeruch, lockere Zähne

Stufen einer Parodontitis

  • 1. gesunder Zahn
  • 2. Zahnfleischentzündung
  • 3. Parodontitis

Parodontitis-Behandlung
Vorbehandlung:

Anleitung zur eigenen Mundhygiene

weiche und harte Belege entfernen

Karies entfernen

Systematische Parodontitistherapie:

korrektive Phase: unter Lokalanästhesie werden paradontal-chirurgische Behandlungen durchgeführt, Ablagerungen in der Zahnfleischtaschen sowie entzündlich verändertes Gewebe aus den Zahnfleischtaschen beseitigt

Nachbehandlung:

regelmäßige Kontrolle

HÄUFIGSTE FRAGE

Wie kann diese Erkrankung vermieden werden?

  • - mindestens 2x täglich Zähne putzen
  • - regelmäßig Zahnseide oder Interdentalbürstchen benutzen wegen des Zahnbelages in den Zwischenräumen
  • - 2x im Jahr zur Vorsorgeuntersuchung
  • - ausgewogene Ernährung
  • - professionelle Zahnreinigung


Important Acest site utilizează module cookie care pot conține informații despre vizitatori. Continuând să răsfoiți acest site, sunteți de acord cu utilizarea cookie-urilor noastre.